China Höchste Technologie Schönheit Medical Device Lieferant
Tel / WeChat:0086 18162684887 Email:sales@beautymedicalequipment.com
EnglishFrançaisDeutschРусскийEspañol
 Bearbeiten Übersetzung

Blog

» Blog

Die photodynamische Therapie für Lichtalterung und Auswirkungen auf die Hautbarriere

09/05/2018

Die exogene Hautalterung wird hauptsächlich durch langfristige Sonneneinstrahlung verursacht, auch als Haut Photoaging bekannt. Die klinischen Symptome sind Hautalterung Aussehen wie raue Haut, tiefe Falten, Pigmentierung und Teleangiektasien. Die Hautalterung wird oft durch Barrierestörung der Haut begleitet. Die Hautbarriere besteht aus einem Wasser-Lipid-Membran und einem “Ziegelwand”-wie Struktur, die die Epidermis und Dermis isoliert und schützt, und spielt eine wichtige Rolle, um die Stabilität des Körpers der Umwelt bei der Aufrechterhaltung. Eine Vielzahl von Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis, Kontaktdermatitis und dergleichen sind alle auf die Stabilität der Hautbarrierefunktion im Zusammenhang. Frühere Studien haben festgestellt, dass die photodynamische Therapie kann Lichtalterung zusätzlich zu Hauttumoren behandeln und verhindern,, Condylomata acuminata und Hämorrhoiden, und hat auch eine Wirkung auf die Hautbarrierefunktion. Dieser Artikel wird von zwei Ebenen der klinischen und institutionellen Forschung erarbeitet werden.

1. Lichtalterung und Hautbarriere

Die Hautalterung ist unterteilt in endogene Alterungs und exogene Alterung. Ersteres bezieht sich auf die natürliche Alterung der Haut mit dem Alter, während die letztere bezieht sich auf die Haut Alterung durch äußere Umweltfaktoren hervorgerufen. Da die langfristige Exposition von UV-Licht im Sonnenlicht wiederholt wird als die wichtigste Faktor für die Hautalterung in der Umwelt, exogene Alterung auch bekannt als photoaging. Lichtalterung der Haut wird hauptsächlich durch lose Haut gekennzeichnet, Rauheit, Falten, Pigmentierung und Teleangiektasien, die nicht nur beeinflusst das Aussehen, sondern entwickelt auch präkanzerösen Läsionen und Hauttumoren. Bei der histologischen Ebene, epidermaler Atrophie lichtgealterter Haut mit Ausdünnung der Stachelzellschicht oder eine Verdickung der Epidermis mit Acanthosis, Abflachung der wahren epidermalen Verbindung, Verschwinden des epidermalen Prozess; die charakteristischste Änderung ist die degenerative Struktur des dermalen Kollagens ändern: Der Gehalt an Kollagen I, das ist die am häufigsten in der Dermis, ist reduziert, was zu einer verringerten Zähigkeit der Haut, geschwächte Zugfestigkeit, und die Unfähigkeit, vollständige Füllung zu halten. Typ-I-Kollagen und elastische Faser-Degeneration, abnormale Verdickung, Eisschießen, amorphe Elastin Deposition des Probenmaterials bewirkt, daß die Haut ihre ursprüngliche Elastizität und Nachgiebigkeit verlieren, was zu Falten und Schlaff. Deshalb, gegen die Haut Photoaging, schwere Kunststoff ursprüngliche Struktur ist der wichtigste Zweck.
Die generalisierte Hautbarrierefunktion umfasst physikalische Barrieren, Pigment Barrieren, neuronale Barrieren, Barrieren und andere Hindernisse für die Hautfunktion im Zusammenhang. Dieser Artikel bezieht sich auf die schmale Hautbarriere, in der Regel bezieht sich nur auf physikalische oder mechanische Sperrstrukturen, und besteht aus Wasser. Lipidmembranen und Keratinozyten sind aus a “Ziegelwand”-artige Struktur der interzellulären Lipiden. Die äußerste Linie der Verteidigung der Hautbarriere-Struktur ist ein wasserLipidFilm. Die Lipide schmieren nicht nur die Haut, sondern auch die Verdampfung von Wasser reduzieren. Der natürliche Feuchtigkeitsfaktor in dem Wasser-Fett-Film enthalten ist, besitzt auch eine wichtige Wasserhaltefunktion. Keratinozyten sind “Ziegel” in dem “Ziegelwand”-artige Struktur der Hautbarriere. Die zytoplasmatischen Keratin Bündel im Zytoplasma sind dicht und solide, und die unlöslichen keratinischer Umschläge führen zusammen, um ihre Barrierefunktion. Als ein “Granatwerfer” zwischen Ziegel, Interzellularlipide hat eine typische Lipiddoppelschicht-Membran-Struktur und ist eine starke Barriere für Substanzen, die Epidermis zu betreten und verlassen.
Auf der einen Seite, die Hautbarriere schützt die Haut vor äußeren ungünstigen Faktoren, und auf der anderen Seite verhindert den Verlust von Wasser, Nährstoffe und Elektrolyte in der Haut und der Körper, hilft, die relative Stabilität des Körpers Umgebung aufrechtzuerhalten. Hautbarrierefunktion Schäden in verringerten Wassergehalt des Stratum corneum manifestiert, erhöhten transepidermalen Wasserverlust (TEWL), p-Werte verändert H, und abnormaler Hautlipidgehalt und die Zusammensetzung. Beeinträchtigte Hautbarrierefunktion kann trockene Haut verursachen, Hautalterung, atopische Dermatitis, Psoriasis, Solar-Dermatitis und anderen Hauterkrankungen. Akute UV-Belichtung kann die Barrierefunktion der Haut beeinträchtigt, was zu schweren Schäden an den Keratinozyten-Stamm, Zusammenhalt und die mechanische Integrität, zerstören dadurch die Hautbarrierefunktion. Chronic ultraviolette Strahlung kann den Wassergehalt des Stratum corneum der Haut reduzieren, und der Verlust an transepidermalen Wasser zunimmt, in beeinträchtigt Barrierefunktion der Haut photoaged ergeb. Die basale Schicht der Keratinozyten in der Haut auf natürliche Alterung geschwächt, was zu einer Verdünnung der Epidermis, Abflachung der epidermalen Verbindung, und kurze Epidermisveränderungen. Diese epidermalen Änderung tritt auch in photoaged Haut. Die Abflachung der wahren epidermalen Verbindung reduziert die Kontaktfläche der wahren Epidermis, reduziert den Austausch von Nährstoffen zwischen den wahren Epidermis, und wirkt sich auf die Proliferation und Aktivität der Keratinozyten, das wirkt sich indirekt auf die Barrierefunktion der Haut. Der Wassergehalt des Stratum corneum der Haut natürlich Alterung geringfügig verringert oder beibehalten, der transepidermalen Wasserverlust unverändert, das Talg-Gehalt verringert werden, und die Lichtalterung der Haut kann auch eine ähnliche Hautbarrierefunktion ändern. Schäden an der Hautbarriere beschleunigt auch die Hautalterung. So, beeinträchtigter Barrierefunktion der Haut und Lichtalterung der Haut in der Regel gleichzeitig auftreten und sich gegenseitig verstärkende Faktoren.

2. Klinische Studie der Photodynamischen Therapie beeinflussen Lichtalterung und Hautbarriere

Die photodynamische Therapie (PDT) ist eine neue Kombination von Photosensibilisatoren und entsprechenden Lichtquellen, die selektiv erkranktes Gewebe mit photodynamischer Effekte in Gegenwart von Sauerstoff zerstört. Es wird in der Dermatologie für präkanzerösen Läsionen und Haut. Behandlung von Krankheiten, wie Tumoren, Genitalwarzen, und Hämorrhoiden. Im 2002, Ruiz et al Rodrfguez. zuerst vorgeschlagen, das Konzept der Photodynamischen Hautverjüngung. Im 2010, Bruscino et al zunächst, dass die photodynamische Therapie eine Hautverjüngung Wirkung bei der Behandlung von Sonnen Keratose hat. Anschließend, mehrere Studien haben bestätigt, dass die photodynamische Therapie Kollagenstruktur Anomalien in Lichtalterung der Haut verbessert hat, und verschiedene Hautverjüngung Effekte sind unterschiedlich. Microneedle Vorbehandlung kann die Lichtalterung Alterungseffekt von Photodynamik verbessern. Da die Haut Lichtalterung und Funktionsschäden Hautbarriere oft gleichzeitig auftreten, Hautbarrierereparatur ist die Basis für die Behandlung von Lichtalterung und anderen lichtinduzierten Hauterkrankungen. Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass die photodynamische Therapie Haut photoaging verbessert, während auch die Verbesserung der Barrierefunktion der Haut.
Die klassische Photodynamischen Therapie verwendet 635nm rotes Licht als Lichtquelle, die dringt tiefer und steht im Einklang mit der Absorptionsspitze von Protoporphyrin IX. Rotes Licht selbst hat auch einen bestimmten Hautverjüngungseffekt. Ji et al. eine vergleichende Studie über Rotlicht-Photodynamik und einfacher rote Lichtbehandlung durchgeführt auf dem Unterarm Stretch-Photoaging Haut. Die Ergebnisse zeigten, dass sowohl die photodynamische und einfaches rotes Licht histologische Kollagen Störung und elastische Faserdegeneration verursachte histologisch verbessert werden,; Verglichen mit der einfachen roten Lichtgruppe, das Auftreten von Hautläsionen in der rot-Photodynamischen Gruppe photoaging wurde mehr deutlich verbessert, und der Wassergehalt des Stratum corneum wurde mehr signifikant erhöht, und die Reduktion des transepidermalen Wasserverlustes war bedeutendere, anzeigt, im Vergleich zu dem photodynamischen Therapie, reines rotes Licht Behandlung hat nicht nur eine bessere Wirkung Hautverjüngung, sondern kann auch Hautbarrierefunktion in einem größeren Ausmaß verbessern.
Intense Pulsed Light (IPL) ist eine häufig verwendete von Hautverjüngung Quelle mit einer Wellenlänge im Bereich 500 nm 1200 nm, Abdecken der Absorptionsspitze von PpIX. Es ist eine ideale therapeutische Lichtquelle für die photodynamische Therapie. Zhang Haiyan und andere Zoning Studien zur Haut des Halses photoaging zeigten, dass die photodynamische Gruppe und die reine IPL und rote Licht Gruppen in Hauthelligkeit verbessert, Elastizität und Stärke, und der Melaninindex verringerte, und die Verbesserung dieser Indikatoren war in der Photodynamischen Gruppe. Noch offensichtlicher; nach 12 wöchiger Behandlung, IPL-Photodynamischen Therapie von Hautphotoaging weiterhin den Wassergehalt des Stratum corneum erhöhen, und der transepidermalen Wasserverlust weiter zu verringern, während der rot-Photodynamischen zeigte zu Beginn des Follow-up eines vorübergehenden Behandlungsbereich. Verminderte Wassergehalt im stratum corneum und erhöhte perkutane Wasserverlust durch Nebenwirkungen verursacht Hautbarriereschaden reflektieren wie Erythem und Ödem kann. Beiden Indikatoren überlegen waren vorgeBehandlungsNiveaus in der späten Nachbeobachtungszeit, was darauf hindeutet, dass letztlich die photodynamische Therapie eine positive Wirkung auf die Hautbarriere hat. Obwohl die Hautbarriere wurde auch mit Talg Ebenen zugeordnet, Die Studie hat keine bedeutende Änderung in der Ebene von Talg nach Photodynamischen Therapie erkennen. Die Ergebnisse des Halbgesichtskontrollexperiments von Yang et al zeigten, dass die photoaging Score von IPL-Photodynamischen Therapie Gruppe, die niedriger war als die IPL-Gruppe, und die Hochregulation des p H-Wertes und Wassergehalt des Stratum corneum in Stirn und Ecken Haut war besser als ich in der IPL-behandelten Gruppe, IPL-Photodynamischen Therapie verbesserte Hautbarrierefunktion, während photoaging Behandlung, und seine Wirkung war stärker ausgeprägt als IPL allein.
Gold und andere Studien haben gezeigt, dass kurzfristige gezeigt (30-60mir) IPL-Photodynamischen Therapie verbessert die photoaging mehr Läsionen als die IPL allein, und überlegen Krähenfüße, Pigmentierung, Rauheit, und Teleangiektasien. IPL-Behandlung allein, und Clearance-Rate für Solar Keratosen ist auch höher. In Ergänzung, Clementon et al. Die Haut des vorbehandelten 21 Patienten mit microneedle Rollen vor der Anwendung, und bestrahlt mit roten Licht und IPL-Lichtquelle. Die photoaging Scores wurden ausgewertet bei 3 Monate und 6 Monate nach der Behandlung. Und 90% der Patienten hatten eine mehr als 50% Verbesserung der klinischen Verbesserung bei 6 Monate nach der Behandlung im Vergleich mit Vorbehandlung. Es zeigt an, dass die Mikronadeln Rollen Vorbehandlung gute Toleranz, die die Absorption und Penetration von ALA auf der Haut verbessern und die klinische Wirksamkeit verbessern.
Die Beschwerden der Photodynamischen Therapie kommen hauptsächlich von Nebenwirkungen wie Schmerzen, Erythem, Ödem, und Narben während oder nach der Behandlung. Starke gepulstes Licht kann weniger Nebenwirkungen. Mit einem Gewicht Nebenwirkungen und Wirkungen, Photodynamischen Therapie mit niedriger Dosis ist besser geeignet für die Behandlung von photoaging. Kosaka et al vorgeschlagen, dass niedrige Konzentration und kurze Einwirkungszeit das Auftreten von photodynamischer Therapie Nebenwirkungen reduzieren können. Es wird empfohlen, zu verwenden, 5% ALA für die photodynamische Hautverjüngung und 2h für eine bessere Anwendungszeit.
Obwohl mehrere Studien haben gezeigt, dass die photodynamische Therapie der Hautbarriere verbessern kann, während Lichtalterung Behandlung, klinische Photodynamischen Therapie wurde allein zur Verbesserung der Behandlung von Hautbarrieren nicht verwendet. jedoch, in verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten für Hautphotoaging, Solar-Keratosen und Akne, Photodynamischen Therapie hat den zusätzlichen Vorteil der Verbesserung der Hautbarriere.

3. Studie über den Mechanismus der Photodynamischen Therapie auf Photoaging und Hautbarrierefunktion

Die photodynamische Therapie hat sich deutlich die Falten und Entspannung der Lichtalterung der Haut verbessert. Auf mikroskopischer Ebene, es ist vor allem in den Umbau von Hautkollagen reflektiert, insbesondere Typ I und Typ III-Kollagen. Sowohl Marmur und Orringer auf ultrastruktureller Ebene bestätigt, dass die Pegel der dermalen Kollagen Typ I und Kollagen Typ III wurden nach ALA-Photodynamischen Therapie signifikant erhöht und korreliert mit verbessertem Aussehen der Haut photoaged. Bjerring verry 0. 5% von ALA wurde mit IPL einzigen Photodynamischen Therapie in einer Dosis von behandelten 7 J / cm2. Nach 72 Std., menschliche Haut erkannt wurde. Es wurde festgestellt, dass nach 15 Minuten nach der Anwendung, die Produktion von Kollagen Typ III in der Beleuchtungsgruppe wurde erhöht durch 208%, und danach 3 Stunden nach der Anwendung, die Beleuchtungsgruppe war Typ 3 Kollagen-Produktion erhöhte sich um 483%. In Tiermodellen, Park et al. nach UV-Bestrahlung zeigten, dass, der Kollagengehalt von Mäusen verringert, und die Ablagerung von Elastin-ähnlichen Substanzen Degeneration erhöht; der Kollagengehalt ab dem zweiten Tag bis zum 21. Tag nach dem ALA-Photodynamischen Therapie erhöht, Der Inhalt des denaturierenden Material Elastin ist reduziert. Lv et al. gebrauchte Photodynamischen Intervention bei der Errichtung von photoaging Tiermodellen, und fand, dass ALA-Photodynamik Lichtalterung in Nacktmäusen verhindern. Die Anwendung des Zwei-Photonen-Mikroskopie zu bewerten Hautkollagen, Photodynamischen Prävention Interventionsgruppe nicht nur Kollagendichte erhöht und die Anordnung der Kollagenfasern ist auch gleichmäßiger und glatt.
Auf zellulärer Ebene, Fibroblasten sind die Hauptkraft bei der Produktion von Kollagen in der Dermis, während Fibroblasten in lichtgealterter Haut sind in ihrer Fähigkeit, Kollagen aufgrund der Exposition zu einer großen Menge an abgebautem Kollagen zu proliferieren reduziert und zu synthetisieren. Die Morphologie des dermalen Fibroblasten nach dem UV-Bestrahlung wird mit Schwellung des endoplasmatischen Retikulums expandiert, und ALA-Photodynamischen Therapie kann die Morphologie von dermalen Fibroblasten normalisiert. Zhou et al. zeigten, dass ALA-Photodynamik nicht nur das Niveau der photoaged Fibroblast Matrixmetalloproteinase erhöhte (MMP), sondern auch oxidativer Schädigung und Apoptose von photoaging Fibroblasten induziert, und zu einem gewissen Grad Schäden an normalen Fibroblasten vermieden. In Ergänzung, die Auswirkungen der Photodynamischen Therapie auf molekularer Ebene von Fibroblasten wurden ebenfalls untersucht: Yong et al. In-vitro-Experimente an den molekularen Mechanismus der photodynamischen Verjüngung durchgeführt, und festgestellt, dass ALA-Photodynamik nicht nur die Aktivität und Proliferation von Fibroblasten verbessert, sondern verbessert auch ich. Art von Kollagen wird ausgedrückt, und der ERK-Weg von Fibroblasten wird durch die Produktion von reaktiver Sauerstoffspezies aktiviert (ROS).
In Ergänzung, mit der Vertiefung der Forschung auf wahre epidermalen Interaktion, immer mehr Hinweise darauf, dass die photodynamische Therapie auch indirekt auf dermalen Fibroblasten wirken kann, um Kollagen Remodeling zu fördern. Da Photodegradation von partiell abgebauten und fragmentierte Kollagenfasern in der Haut hemmt Kollagen Keimung, MMP ist von wesentlicher Bedeutung für die Hydrolyse von alten Kollagen und der Synthese von neuem Kollagen. Frühe vorübergehende MMP3 Erhebung verschlechtert die ohnehin schon gebrochen Kollagen. . Karrer et al. haben gezeigt, dass ALA-Photodynamik kann nicht nur direkt die Produktion von MMP in dermalen Fibroblasten induziert, sondern auch die Synthese von MMP fördern, indem sie auf Fibroblasten wirken durch lösliche Moleküle in epidermalen Keratinozyten sezer. Kim und andere Keratinozyten wurden zu niedrig dosiertem ALA-Photodynamischen Therapie unterzogen, und der Überstand wurde verwendet, Fibroblasten zu stimulieren, die erhöhte die Kollagenproduktion von Fibroblasten und detektiert IL-1α, IL- im Überstand. 6 und TNF-α Ebenen sind erhöhte, was darauf hindeutet, dass ALA-Photodynamik nicht nur direkt in Kollagen Remodeling wirkt beteiligt Fibroblasten, sondern auch indirekt über die Beteiligung von epidermalen Keratinozyten.
Die Wirkung der Photodynamischen Therapie auf der Haut Photoaging Pigmentierung kann durch photodynamische Effekte verursacht werden, wodurch verschiedene Grade der Apoptose und Nekrose von hoch proliferierenden Epidermiszellen, und schließlich die Flecken verblassen oder verschwinden. Die photodynamische Therapie verbessert den Wassergehalt des Stratum corneum, und der Mechanismus der transepidermalen Wasserverlustrate wurde nicht eingehend untersucht, die dem abnormalization der Epidermiszellen zusammenhängen kann, um Epidermiszellen zu machen neigen zu normalisieren. Bei der Behandlung von Solar Keratose, Photodynamischen Therapie tötet maligne Keratinozyten durch nekrotischen und Apoptose-verwandte Wege, während Pp IX sammelt sich auch in den Keratinozyten die Läsion umgebenden, und die subletale Photodynamischen Effekt kann den Ersatz von epidermalen Keratinozyten sein fördern. Alternative, abnorme Keratinozyten kann Photosensitizer speziell absorbieren, Photodynamischen Effekte erzeugen und schließlich abfallen, normale epidermalen Zellen regenerieren, trockene und raue Haut lichtbedingter Alterung wird gelindert, das “Ziegelwand” Struktur der Hautbarriere wird umgebaut, und Hautbarrierefunktion wird wiederhergestellt. . Studien haben gezeigt, dass die Hautdicke nimmt nach MAL-PDT-Behandlung, und die Dicke des echoarmes Band unter der Ultraschall reduziert, das heißt, die Dicke der Epidermis erhöht wird,, das ist förderlich die Hautbarriere zu stärken. Der Mechanismus kann auf die photodynamische Stimulierung der normalen epidermalen Keratinozyten-Regeneration in Beziehung gesetzt werden.

4. Fazit

Die photodynamische Therapie kann das Auftreten von Falten und Pigmentierung der Haut Photoaging verbessern, und entfernen Sie die Haut präkanzerösen Läsionen mit Lichtalterung assoziiert, was wirksam ist,, und zur gleichen Zeit verbessert den Wassergehalt des Stratum corneum und die Rate des transepidermalen Wasserverlustes. Es gibt einige Studien über Photosensitizer, Lichtquellen, Konzentrationen, Beleuchtungs Dosen und Wirksamkeit in Bezug auf die therapeutischen Wirkungen. jedoch, der spezifische Mechanismus noch nicht vollständig aufgeklärt, vor allem die Forschung auf Hautbarrierefunktion fehlt, und weitere Forschung ist notwendig.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

  • Anwendung

    Hautbarriere Rebuild

    Sensitive Skin Treatment

    Hautnarbenbehandlung

    Akne-Behandlung

    falten~~POS=TRUNC

    leucoderma Behandlung

    Mehr

  • Kontaktieren Sie uns

    Email: Sales@beautymedicalequipment.com
    Mobile: 0086 18162684887
    WeChat: 0086 18162684887
    Skype: myfotma

  • WhatChina